ABLADEPLÄTZE - DER MALER LEONID SEJKA

Ein Dokumentarfilm von Jutta Hercher und Peter Urban


Der Belgrader Maler Leonid Sejka ( 1932–1970)
gilt heute als einer der originellsten Erneuerer der Malkunst Jugoslawiens. "Beim Versuch, aus der Kunst auszuwandern," fand er die Inspiration für seine Bilder auf den Müllhaufen der Stadt. Und provozierte damit die sozialistische Kulturbürokratie ebenso wie die Adepten westlicher Abstraktion, die es in Jugoslawien damals auch gab.

Auf der Suche nach einer neuen Gegenständlichkeit und ihrer spirituellen Begründung entwarf Sejka die Konstellation aus "Stadt", "Müllhaufen" und "Schloß": seine Bilder und Objekte sind Stationen auf der Flucht aus der chaotischen Stadt, über die wuchernden Müllhaufen hin zum - unerreichbaren - Schloß, Ort der Utopie und magisches Zentrum, in dem sich das zersplitterte Universum der Moderne zu einer neuen Ganzheitlichkeit zusammenfügen könnte.

Zersplittert, über ganz Beograd verstreut, ist auch das Œuvre Sejkas.
Der Film dokumentiert eine geistige Entwicklung des Malers, und er begibt sich auf die Suche nach Sejkas Bildern, die sich heute meist im Privatbesitz seiner Freunde befinden. Zustande kommt ein Porträt gleichsam auf drei Ebenen: Archivmaterialien, vor allem aber Sejkas Werke selbst schildern seine Entwicklung; in ihnen entwarf er ein Bild intellektueller Unabhängigkeit in jeder Beziehung. Gespräche mit Freunden schaffen einen Eindruck Beograds in den 50er und 60er Jahren, einer Stadt und eines Klimas, das heute nicht mehr bzw. nurmehr in privaten Wohnungen zu finden ist.


 

ABLADEPLÄTZE
70 min. DigiBeta, © 2002


Buch u.Regie: Jutta Hercher und Peter Urban
Kamera: Jörg Bookmeyer
Ton: Misa Hajdukovic´
Montage: Maria Hemmleb
Musik: Carsten Dane
Sprecher: Ulrich Mühe, Verena Reichhardt,
Stefan Schwarz und Almut Zilcher
Mischung: Thomas Plischke
Aufnahmeleitung: Milena Stojicevic´
Produktion: Hermann Lorenz
Redaktion: Reinhard Wulf

Eine Coproduktion von WDR/3sat und KernTV Hamburg
Gefördert von der Filmförderung Hamburg © 2002



[ Abladeplätze | Leonid Sejka ]
[
Texte ]
[ Bilder ]
[ Credits ]
[ Verleih @ weidmoos ]